Staupalettenumlauf

Entladene Paletten werden am Ende der Förderstrecke von einer formschlüssigen Kupplung vertikal umgelenkt und hängend an der Bandunterseite zurücktransportiert. Dabei ist das Anstauen der Paletten sowohl auf der Förderebene wie beim Rücktransport der entladenen Werkstückträger möglich.

Das System erlaubt mit konstruktiver Anpassung auch die Verwendung als Hängebahn mit Palettenrücklauf auf der Oberseite.

Die umlaufende Rollenkette dient sowohl als Träger wie als Antrieb im System. Der Steuerungsaufwand ist relativ gering, da keine Ein- oder Ausschleusungen oder Umlenkungen aufwendig zu programmieren sind. Ein weiteres positives Argument für das System ist der geringe Energiebedarf, da auch längere Strecken mit einem einzigen Motor betrieben werden können.

Brauchen Sie Hilfe?

Wenn sie spezielle Wünsche haben oder Hilfe bei der Auswahl eines Fördersystems brauchen, können sie uns jederzeit kontaktieren.
Unsere Ansprechpartner im technischen Vertrieb helfen Ihnen gerne weiter.

Ihr Ansprechpartner: 
Herr Thomas Schlömer

Nutzen Sie bitte unser Kontaktformular, um direkt Ihre Anfrage an uns zu senden!


logo itft

Login